Das war die #vBIB20!

3 Tage I über 100 Beiträge I fast 70 Stunden Programm I mehr als 3000 Anmeldungen

Ganz herzlichen Dank allen Teilnehmenden, Beitragenden, Betreuenden und Organisierenden! Es war uns eine große Freude!

Die Videos der Beiträge werden gesichtet und sukzessive im AV-Portal zur Verfügung gestellt.

Alles Weitere erfahren Sie dann hier oder auf Twitter.

Ihr #vBIB20-Team


 

#vBIB20 – die virtuelle Konferenz rund um bibliothekarische Themen (26.-28. Mai 2020)

In Zeiten, in denen wir uns nicht persönlich zu Fortbildung, fachlichem und sozialem Austausch treffen können, veranstalten der Berufsverband Information Bibliothek (BIB) und die TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek partnerschaftlich die #vBIB20 – die virtuelle Konferenz rund um Bibliotheken, Informationseinrichtungen und alle, die für sie arbeiten.

Aufgrund der aktuellen Lage musste der Bibliothekartag 2020 in Hannover leider abgesagt werden. BIB und TIB möchten nun gemeinsam positiv nach vorne schauen und mit einer digitalen Initiative voranschreiten.
Mit viel Engagement und Experimentierfreude wurde in den letzten Wochen an der Organisation der Online-Videokonferenz #vBIB20 gearbeitet. Herzlichen Dank an dieser Stelle für die zahlreichen und spontanen Einreichungen. Das Ergebnis ist ein buntes und hochaktuelles Programm mit viel Platz für Austausch und Interaktion.

Die #vBIB20 steht allen Interessierten offen – kostenlos! Weitere Informationen finden Sie auf Twitter, Instagram sowie in unseren FAQ. Bei Fragen wenden Sie sich gerne an vbib20bib-infode.
Zudem wäre es toll, wenn Sie sich nach der #vBIB20 einen kurzen Moment Zeit nehmen könnten und an unserer kleinen Umfrage teilnehmen würden – nur so haben wir die Möglichkeit, zu lernen und uns weiter zu verbessern.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und einen regen virtuellen Austausch!

 

Dr. Ute Engelkenmeier

Berufsverband Information Bibliothek (BIB)

 

Prof. Dr. Sören Auer

TIB – Leibniz-Informationszentrum Technik und Naturwissenschaften und Universitätsbibliothek

 


Eine Veranstaltung von: