Piwik

Session: Weiterbildung statt Ausbildung? Bibliothekarische Arbeit auf dem Prüfstand

26. Mai 2020 : 16:30 - 17:55

Moderator: Klaus Gantert (Hochschule Hannover)

Veranstaltungsraum: Raum 1

16:30 - 16:55 Bibliothekarische Arbeit auf dem Prüfstand
Carola Schelle-Wolff (Stadtbibliothek Hannover)
Veranstaltungsraum: Raum 1

Da Bibliothekar*innen nicht immer mitbringen, was die Praxis erfordert, qualifiziert die StB Hannover „ihre“ FaMIs an der HS Hannover: passgenaue Personalentwicklung, die den „Leitlinien für die bibliothekarische Fortbildung in Niedersachsen“ entspricht.
#Personalentwicklung #Weiterbildung #Bibliothekar*in #FaMI

17:00 - 17:25 Wie werden in den Niederlanden (ohne bibliothekarisches Studium) aus Quereinsteigern Bibliothekare?
Frank Huysmans (Universität Amsterdam)
Veranstaltungsraum: Raum 1
17:30 - 17:55 Die (un)bequeme Wissenschaft – Erwartungen an die Bibliothek
Michael Jäckel (Universität Trier)
Veranstaltungsraum: Raum 1

Eine Bibliothek ist ein verzweigtes Funktionssystem mit einer langen Tradition, zudem unvermindert ein begehrter Ort. Als solche beansprucht sie ein erweitertes Aufgabenspektrum und wird in einem zunehmend diversifizierten Wissenschaftssystem auch beansprucht bzw. mit Ansprüchen konfrontiert.
#Access #Intermediäre

zurück zur Liste